Shakshuka mit Leerdammer®

Versunkene Eier in Tomatensoße

1. Die Paprikaschote putzen, waschen und klein schneiden. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und die Tomaten grob würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken.

2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Paprikastücke und Tomatenmark darin 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Die Tomaten dazugeben und mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chiliflocken, Salz und einer Prise Zucker würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten schmoren lassen.

3. Leerdammer® zerkleinern. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken.

4. In die Gemüsemischung vier Mulden eindrücken und jeweils vorsichtig ein Ei hineinschlagen. Den Käse drum herum verteilen. Die Shakshuka 4–5 Minuten zugedeckt weitergaren, bis das Eiweiß gerade eben gestockt und das Eigelb noch flüssig ist. Mit der Petersilie bestreuen und mit knusprigem Fladenbrot servieren.

 

Zutaten für 4 Personen

Für eine Pfanne:

4 Eier

1 rote Paprikaschote

4–5 Strauchtomaten

1 große Zwiebel

1–2 Knoblauchzehen

4 EL Olivenöl

1 TL Tomatenmark

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

1 TL edelsüßes Paprikapulver

½ TL Chiliflocken

Salz, Zucker

4 Scheiben Leerdammer®

Original

½ Bund Petersilie

Verwandte Rezepte