Rosmarin-Focaccia mit Käse und Fenchelsalami

Leckere frisch gebackene Focaccia mit Leerdammer® Caractère.

1. Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Hefe dazu bröckeln. ½ TL Salz, eine Prise Zucker und 2 EL Olivenöl dazugeben. 

2. Den Teig mit den Knethaken des Handrührgeräts bearbeiten und dabei nach und nach 150 ml lauwarmes Wasser hinzufügen. 5–6 Minuten kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.

3.  Den Teig zur Kugel formen, mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen, zugluftfreien Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

4. Ein Backblech mit 1 EL Öl bestreichen, den Teig darauf geben und mit den Fingerknöcheln so drücken und schieben, dass ein ca. 20 x 30 cm großes Rechteck entsteht. 

5. Den Rosmarin heiß abwaschen, trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und grob hacken. Kleine Dellen in die Teigoberfläche eindrücken und den Rosmarin drüber streuen. Mit einem Küchentuch abgedeckt weitere 30 Minute an einem warmen, zugluftfreien Ort gehen lassen.

 6. Den Backofen auf 220 ºC vorheizen, eine ofenfeste Schale mit Wasser auf den Backofenboden stellen. 

7. Das Blech einschieben (Mitte) und die Ofentemperatur auf 200 ºC reduzieren. 

8. Die Focaccia in ca. 25 Minuten goldbraun und knusprig backen. Dann herausnehmen und noch heiß mit dem übrigen Olivenöl (2 EL) bestreichen. 

9. Wenn die Focaccia abgekühlt ist, mit den Zutaten zum Belegen auf einem großen Brett anrichten. 

Zutaten für 2 Personen

Für die Focaccia

250 g Mehl Type 550

10 g frische Hefe

Salz, Zucker

5 EL Olivenöl

1–2 Zweige Rosmarin

Mehl für die Arbeitsfläche

Zum Belegen

1 Bund Rucola (waschen und grobe Stiele entfernen)

1 Handvoll Basilikumblätter

100 g Fenchelsalami

1 Glas gegrillte Paprikaschoten (in Öl, abgetropft)

100 g grüne Oliven (abgetropft)

1 Packung Leerdammer® Caractère

Meersalz, Pfeffer

Verwandte Rezepte