Nussig-fruchtiges Käsebrot

Mit selbstgemachtem Nusspesto und marinierter Bete

1. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze für 5-8 Minuten goldbraun rösten, die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2. Inzwischen die Rote Bete in Würfel schneiden und in einer Schüssel mit 1 TL Zucker und einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie waschen, gut trocken tupfen und die Blätter grob hacken. 1 TL Zitronenschale abtreiben und den Saft einer halben Zitrone auspressen.

3. Petersilie, Zitronensaft und Schale, Olivenöl sowie die Granatapfelkerne unter die Rote Bete mischen und für ca. 10 Minuten marinieren.

4. Die Nüsse in einem Blitzhacker fein mahlen. Die Knoblauchzehen schälen und zusammen mit dem Öl und einer guten Prise Salz mit den Nüssen mixen bis ein cremiges Pesto entstanden ist.

4. Je 2 TL Nusspesto auf die Brote verteilen, die marinierte Bete darauf geben und mit jeweils 3 Scheiben Leerdammer® Feine Scheiben zart-nussig belegen.

Zutaten für 4 Personen

Für 4 Brote

120 g Leerdammer® Feine Scheiben zart-nussig (12 Scheiben)

4 Scheiben Dinkelvollkornbrot

30 g Walnüsse

20 g Haselnüsse

60 ml neutrales Pflanzenöl

1/2 Bund Petersilie

150 g gekochte Rote Bete

1 Zitrone

50 g Granatapfel Kerne, gepult

1 EL Olivenöl

Verwandte Rezepte