Käse-Lauch-Suppe

Cremiger Genuss für kalte Herbsttage.

1. Den Lauch längs aufschneiden, gründlich waschen und – den weißen und grünen Teil getrennt – fein schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Käse grob raspeln.

2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den weißen Lauch darin 2–3 Minuten andünsten. Mit Wein und Brühe ablöschen und zum Kochen bringen. Käse, Senf, Currypulver und Crème fraîche unterrühren und 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, gelegentlich umrühren.

3. Die Suppe fein pürieren. Den grünen Lauch dazugeben und die Suppe noch 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Während die Suppe kocht, für das Topping die Paprikaschote ca. 10 Minuten auf dem Blech bei 220º unter dem Backofengrill rösten, bis sie schwarze Blasen bekommt. Herausnehmen und mit einem feuchten Tuch bedecken. Etwas abgekühlt häuten, die Samen im Inneren entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Tomate quer halbieren, die Samen entfernen und die Hälften klein würfeln. Die Oliven klein schneiden. Alles in Schälchen geben und zur Suppe servieren.

Zutaten für 2 Personen

Zutaten

2 Stangen Lauch (ca. 300 g)

1 Zwiebel

150 g Leerdammer® Original

150 g Leerdammer® Caractère

2 EL Öl

200 ml trockener Weißwein

1/2 l Fleisch- oder Gemüsebrühe

1 TL Senf

1 TL Currypulver

150 g Crème fraîche

Salz, Pfeffer

1 gelbe Paprikaschote

1 Strauchtomate

12 schwarze Oliven (ohne Stein)

Verwandte Rezepte