Welcher Grill-Typ bist du?

Holzkohle, Gas oder Strom? Bratwurst oder Steak, Grilled Cheese Sandwich oder Cheeseburger? Herzhaft-intensiv oder rauchig-würzig? So unterschiedlich wie die Zubereitungs- und Kombinationsmöglichkeiten beim Grillen sind auch die Charaktere, die in der Freiluftküche herumwuseln. Weißt du, welcher Grill-Typ du bist? 

Der Grillmeister: Er hat das Zepter – oder besser gesagt die Grillzange – die ganze Zeit fest in der Hand. Die Party-Gäste sind seine größten Fans. Artgenossen duldet er in seinem Revier um den Grill nur, wenn sie ihm ein neues Kaltgetränk bringen. Als hätte er seinen Lebtag nichts Anderes gemacht, legt er immer wieder nach, wendet, löscht ab und lässt mit purer Leidenschaft Leerdammer® für Toast & Burger auf dem Grillgut schmelzen. 

Der Deko-Experte: Der Ästhet schmeißt das Grillgut nicht einfach auf den Grill: Er bettet es auf dem Grillrost! Steaks und Würstchen wendet er nach einem ganz bestimmten Muster, denn das Auge isst schließlich mit. Burger Patties werden akkurat als perfekter Kreis geformt, damit sie auch optisch etwas hermachen. Das i-Tüpfelchen für sein perfektes Burger-Kunstwerk ist schließlich eine zartschmelzende Scheibe Leerdammer® für Toast & Burger.

Grillparty Gelbe Schürze

Der Gastgeber: Dieser Grill-Typ ist an einem gewöhnlichen Grillabend meist nur sehr schwer zu erwischen. Wenn man ihn antrifft, dann nur für einen kurzen Smalltalk, denn er ist überall und nirgendwo. Mal am Grill, mal beim Auffüllen der Getränke, in der Küche beim Abräumen der Teller und schließlich bei einem kurzen Plausch mit den eben eingetroffenen Freunden. Sein Glück ist das Wohlbefinden seiner Gäste: Geht es ihnen gut, geht es ihm noch besser!

Der effiziente Griller: Grillen ist seine Leidenschaft! Frei nach dem Motto „Zeit ist Geld!“ wird so viel auf den Grill geworfen, dass dieser mit den Beinen wackelt. Er kann einfach nicht genug bekommen, vom Geruch der Grillkohle und dem Anblick perfekt geschmolzener Käsescheiben. Wie am Fließband wandert ein Steak nach dem anderen auf die Teller seiner Gäste. Kaum dort angekommen, folgen auch schon die bereits fertig gegrillten Würstchen. Wer nicht mehr kann, sollte seinen Teller gekonnt verschwinden lassen, denn erst dann kennt dieser Griller ein Ende.

Der Grill-Neuling: Er ist neu auf dem Gebiet der Grillkunst und will alles richtig machen. Bewaffnet mit Rezept-Buch und Smartphone, befolgt er Schritt für Schritt die Anleitung aus einem YouTube Tutorial, um zum ersten Mal einen Holzkohlegrill in Gang zu kriegen. Dann folgt auch schon die zweite Bewährungsprobe: Cheeseburger-Grillen. Damit dabei auch ja nichts schiefgehen kann, liegt Leerdammer® für Toast & Burger schon bereit. Ein Kinderspiel.

Grillabendmit Freunden
Teaser background
Lass dich inspirieren!

Hier geht's zu den Rezepten