Käsepizza mit Grillgemüse, Schinken und Rucola

Leckerer Käse-Genuss!

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe und Zucker in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen und in die Mulde gießen. Zugedeckt an einem warmen Ort ohne Zugluft 15 Minuten gehen lassen. Dann 1 TL Salz und das Olivenöl dazugeben und ca. 5 Minuten mit den Knethaken des Handrührgeräts bearbeiten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Mehl bestreuen und zugedeckt 1 weitere Stunde gehen lassen (wieder an einem warmen Ort ohne Zugluft).

2. Inzwischen das Gemüse waschen, putzen und mit Ausnahme der Kirschtomaten in Scheiben oder Streifen schneiden. Nacheinander in der Grillpfanne mit wenig Öl 2–3 Minuten braten, salzen und pfeffern.

3. Den Backofen samt Blech auf 250º vorheizen. Die stückigen Tomaten mit 2 EL Olivenöl und dem Oregano verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen.

4. Den Teig teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu zwei runden Pizzen ausrollen. Die Pizzen jeweils auf ein Stück Backpapier geben (am besten auf einem Brett, von dem man sie gut auf das Blech im Backofen schieben kann). Mit der Tomatensauce bestreichen und das Gemüse darauf verteilen. Den Schinken in Stücke zupfen und darauf verteilen. Leerdammer® Caractère in Stücke zupfen und darübergeben. Das übrige Olivenöl darübersprenkeln.

5. Die Pizzen nacheinander 8–10 Minuten auf dem Blech im Backofen backen. Den Rucola waschen, trocken schleudern und vor dem Servieren auf die Pizzen geben.

Zutaten für 2 Personen

Für den Teig

300 g Mehl

150 ml lauwarmes Wasser

1/2 Würfel frische Hefe (21 g)

1/2 TL Zucker

1 TL Salz

2 EL Olivenöl

Mehl für die Arbeitsfläche

Für den Belag

1 kleine Zucchini

1 kleine Fenchelknolle

1 rote oder gelbe Paprikaschote

6–8 Kirschtomaten

Salz, Pfeffer

½ Dose stückige Tomaten (200 g)

6 EL Olivenöl

1/2 TL getrockneter Oregano

1 Knoblauchzehe (nach Belieben)

60 g gekochter Schinken

1 Packung Leerdammer® Caractère

1 Handvoll Rucola

Verwandte Rezepte