Deutschland: Laugenburger

Ein Burger Heimspiel

1. Das Brötchen 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein schneiden. Die Butter in einem Pfännchen schmelzen lassen, die Zwiebel darin 1 Minute glasig andünsten, die Petersilie untermischen und abkühlen lassen.

2. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Brötchen sehr gut ausdrücken, fein zerpflücken und mit der Zwiebelmischung, dem Ei und dem Senf zum Hackfleisch geben. Alles gut verkneten und mit Salz, Pfeffer, Majoran und Paprikapulver würzig abschmecken.

3. Aus der Hackfleischmasse 4 Buletten formen und diese von jeder Seite 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze auf dem Grill (oder im Öl in der Pfanne) grillen bzw. braten. Je eine Scheibe Leerdammer® für Toast & Burger herzhaft-intensiv auflegen und zugedeckt schmelzen lassen.

4. Inzwischen die Radieschenblätter abzupfen, waschen und abtropfen lassen. Die Radieschen waschen, in Scheiben schneiden und leicht salzen. Die Butter mit Senf und Schnittlauchröllchen verrühren.

5. Die Laugenbrötchen aufschneiden und die Schnittflächen auf dem Grill (oder in einer Pfanne) knusprig rösten. Mit Senfbutter bestreichen. Die unteren Hälften mit Radieschenblättern und Radieschenscheiben belegen. Die Buletten auflegen und mit den oberen Hälften abdecken.

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Für 4 Stück

Für die Buletten:

1 Brötchen

1 kleine Zwiebel

½ Bund Petersilie

1 TL Butter

400 g gemischtes Hackfleisch

1 Ei

1 TL mittelscharfer Senf

½ TL getrockneter Majoran

1/4 TL rosenscharfes Paprikapulver

2 EL neutrales Pflanzenöl (für die Pfanne)

4 Scheiben Leerdammer® für Toast & Burger herzhaft-intensiv

Salz, Pfeffer


Außerdem:

1 Bund Radieschen

50 g weiche Butter

1 EL mittelscharfer Senf

1 EL Schnittlauchröllchen

4 Laugenbrötchen

Verwandte Rezepte