Zurück zu den Rezepten

Ein Eierkuchen in der Rolle seines Lebens

Crêpes-Röllchen
  • Rezept bewerten

  • 40 Minuten

  • Mittel

  • Feine Scheiben & Scheiben

  • Zu Favoriten hinzufügen

Crêpes-Röllchen

Portionen:

4

Passt am besten als:

Snack, Mittagessen, #wirkäsebroten

Zubereitung:

Für die Crêpes Eier und Eigelb mit Sahne, Milch und Mehl zu einem glatten Teig verrühren und etwas salzen. Radieschen putzen und mit dem Schnittlauch waschen. Radieschen sehr fein würfeln, Schnittlauch in Röllchen schneiden, beides mit geriebenem Leerdammer Original und Crème fraîche verrühren und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Eine mittelgroße, beschichtete Pfanne mit etwas Öl auspinseln und nacheinander sechs Crêpes ausbacken. Jeden Crêpe jeweils mit Leerdammer Creme bestreichen und aufrollen. Restlichen Leerdammer Original in ca. einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden und diese in kleinere Rechtecke schneiden (ca. 3 x 4 cm). Kirschtomaten und Rucola waschen, Tomaten halbieren. Crêpes in ca. vier Zentimeter lange Stücke schneiden und mit Leerdammer Original Rechtecken, Kirschtomaten und Rucola bunt auf Spieße reihen. Mit Rucola garniert auf Platten servieren.

Zutaten

  • Für die Crêpes:

  • 2 Eier

  • 1 Eigelb

  • 125 ml Sahne

  • 125 ml Milch

  • 120 g Mehl

  • Salz

  • Öl zum Braten

  • Für die Füllung:

  • 200 g geriebener Leerdammer Original

  • 8 Radieschen

  • 1/2 Bund Schnittlauch

  • 3 EL Crème fraîche

  • Salz

  • bunter, grob geschroteter Pfeffer

  • Zum Aufspießen:

  • 200 g Leerdammer Original (am Stück)

  • 200 g Kirschtomaten

  • einige Blätter Rucola

3 ähnliche Rezepte

#wirkäsebroten